Teilnahmebedingungen

 

Stand 1.1.2017

§ 1 Kundenkreis

Unsere Seminarangebote richten sich ausschließlich an gewerblich oder selbständig tätige Kunden, also nicht an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB.

§ 2 Anmeldung

Ihre Anmeldung richten Sie bitte per Mail, Telefax oder Brief an

Eiswind

Thomas Kratz

Kupferteichweg 6

22399 Hamburg

anfrage@eiswind.de

Sie können sich online über unsere Website und das dort vorbereitete Anmeldeformular anmelden. Geben Sie uns bitte bei der Anmeldung den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie Mailadresse an. Mit der Anmeldung kommt ein Seminarvertrag über das gebuchte Seminar zustande. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung.

§ 3 Seminargebühren

Die Seminargebühren stellen wir Ihnen nach Anmeldung und schriftlicher Anmeldebestätigung in Rechnung. Die Seminargebühren werden mit Zugang der Rechnung fällig und sind spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn zu zahlen. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d.h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr spätestens vor Beginn der Veranstaltung zu zahlen. Veröffentlichte Seminartermine finden garantiert statt, auch bei nur einem Teilnehmer. Für den Fall, das bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin keine weitere Anmeldung für das gebuchte Seminar eingeht, erheben wir deshalb einen Einzelcoachingzuschlag in Höhe von € 65 zzgl. MwSt. pro gebuchtem Seminartag.

§ 4 Ersatzteilnehmer / Stornierung

Sie können bis zum Veranstaltungsbeginn schriftlich (Telefax oder Mail) einen Ersatzteilnehmer benennen, der das Seminar anstelle des angemeldeten Teilnehmers besuchen kann. Soweit für diesen Ersatzteilnehmer die vereinbarte Seminarvergütung entrichtet wird, entfällt die Zahlungspflicht für den ursprünglich angemeldeten Teilnehmer. Zusätzliche Kosten entstehen Ihnen dadurch nicht.

Eine kostenlose Stornierung der Anmeldung ist nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. In diesem Fall berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 25,00 zzgl. MwSt. Bei einer Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50% der Seminargebühren. Bei Stornierung der Anmeldung weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die gesamte Seminargebühr fällig. Jede Stornierung muss schriftlich erfolgen (§ 126 BGB). Telefax oder Mail ist ausreichend.

§ 5 Absage von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aus wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z.B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits gezahlte Seminargebühren werden wir Ihnen erstatten, soweit kein Ersatztermin zustande kommt. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind ausgeschlossen, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Dies gilt auch für etwaige von Ihnen gebuchte Flug- oder Bahntickets sowie sonstige Reisekosten.

§ 6 Änderungen von Seminarablauf und Tagungsstätte

Wir behalten uns die Änderung der zeitlichen und inhaltlichen Abfolge der Lehrgangseinheiten, eine inhaltliche Anpassung und eine kurzfristige Änderung der mitgeteilten Tagungsstätte vor.

§ 7 Arbeitsunterlagen / Urheberrecht

Arbeitsunterlagen des Veranstalters werden im Internet online zur Verfügung gestellt. Diese Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne unsere vorherige Zustimmung vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden.

§ 8 Haftungsbeschränkung

Der fachliche Inhalt des Seminars und der Arbeitsunterlagen wird sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt. Dennoch können Fehler vorkommen. Wir übernehmen daher keine Haftung für Schäden, die auf inhaltlicher Unrichtigkeit der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen beruhen, es sei denn, wir handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig oder etwaige Haftungs- oder Schadensersatzansprüche betreffen die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 9 Datenschutz

Uns übermittelte Daten der Seminarteilnehmer werden in der EDV-Anlage gespeichert. Die Vorschriften des BDSG finden Anwendung.

§ 10 Teilnahmebescheinigung

Über die durch Unterschrift nachgewiesene Teilnahme an unseren Seminarveranstaltungen stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung aus.

Intensiv - Workshops


Nicht immer ist eine Schulung nach Lehrplan das Mittel der Wahl.

Für Gruppen mit ausreichend Vorkenntnissen bieten wir kurze Intensiv-Workshops zur Erarbeitung von Zielen und konkreten Maßnahmen an bestehenden Systemen an.



Sprechen Sie uns einfach darauf an!